Hund und Eidechse – Nachbarn oder Gegner?

Hund und Eidechse – Nachbarn oder Gegner?

 

Ein Projekt des Berlin Brandenburgischen Institutes für Biodiversitätsforschung

 

und der Technischen Universität Berlin (TU)

 

Die gesetzlich geschützten Zauneidechsen sind in Berlin noch relativ weit verbreitet. Jedoch ist mit einem zukünftigen Abnehmen der Bestände zu rechnen. Dazu tragen unter anderem die Bautätigkeit in der Stadt und der damit einhergehende Lebensraumverlust bei.

Welche Faktoren sich außerdem negativ auf die Art auswirken, soll in einer Forschungsarbeit geklärt werden. Als ein eventuell wichtiger Faktor gelten Hunde. Bei der Klärung dieser Frage können Sie uns behilflich sein, indem Sie in 15-Minuten-Einheiten unauffällig Hunde und ihre Besitzer auf verschiedenen Grünflächen in der ganzen Stadt zählen und uns über ihre Anzahl und ihr Verhalten Auskunft geben.